Praxis Erlangen
Tel.: 09131 / 81 25 60

Praxis Ebermannstadt
Tel.: 09194 / 79 76 77

Dr. Alexander Kreß - Ihr Spezialist bei Wirbelsäulenerkrankungen

Dr. Alexander Kreß beschäftigt sich ausschließlich mit der Behandlung von Wirbelsäulenerkrankungen, sowohl konservativ als auch operativ

Während seiner mehrjährigen Tätigkeit als Oberarzt der Orthopädischen Universitätsklinik Erlangen hat er sich Wirbelsäulenerkrankungen aller Art intensiv gewidmet.

Nach einer ausführlichen Diagnostik und Beratung führt er bei jedem seiner Patienten eine individuelle und angepasste Therapie durch. Hierzu steht ihm ein umfangreiches konservatives und operatives Behandlungsspektrum zur Verfügung.

Behandlungsschwerpunkte sind alle Arten von Erkrankungen der Wirbelsäule. 
Hierzu gehören folgenden Krankheitsbilder:

  • einfacher Rückenschmerz
  • Bandscheibenvorfall
  • Verengung des Rückenmarkskanals (Spinalkanalstenose)
  • Wirbelkörperbrüche (unfallbedingt/osteoporotisch)
  • Wirbelkörpergleiten
  • Arthrose der kleinen Wirbelgelenke
  • Verkrümmungen der Wirbelsäule (Skoliose) bei Kindern/Jugendlichen und Erwachsenen
  • Bandscheibenverschleiß
  • Infektionen der Wirbelsäule
  • Tumore der Wirbelsäule

Umfangreiche Therapiemöglichkeiten stehen Dr Alexander Kreß in unsere Praxis und unserem Kooperationspartner Malteser Waldkrankenhaus Erlangen zur Verfügung.

Konservative Wirbelsäulentherapie

  • Chirotherapie/manuelle Therapie
  • Röntgengestützte Wirbelsäulennahe Infiltrationen (Facettenblockaden/Nervenwurzelblockaden)
  • Infusionstherapie
  • Schmerztherapie
  • Osteoporosetherapie
  • Orthesenversorgung

Operative Wirbelsäulenchirurgie

  • Mirkoskopgestützte Mini-Open Bandscheibenchirurgie
  • Kyphoplastie bei osteoporotischen Wirbelkörperbrüchen
  • Perkutane minimal-invasive Wirbelsäulenstabilsierung bei Brüchen oder Tumoren
  • Offene kurz- und langstreckige Stabilisierungen der Wirbelsäule
  • Navigationsgestützte Wirbelsäulenchirurgie